Skip to main content

ZEISS Photography Award 2019 "Seeing Beyond - Seeing Beyond – The Unexpected“"

Die kreativen Grenzen erweitern

 

Der ZEISS Photography Award 2019 ruft ambitionierte Fotografinnen und Fotografen weltweit dazu auf, ihre Fotostrecken zum Thema „Seeing Beyond – The Unexpected“ der internationalen Expertenjury zu präsentieren.

Das Thema „The Unexpected“ darf und soll im weitesten Sinne verstanden werden: Wichtig ist, dass die Serie eine starke und klar erkennbare Geschichte erzählt, die über das Alltägliche hinausgeht und etwas Unerwartetes oder Überraschendes in den Blick nimmt – sei es in der Landschaft, im menschlichen Ausdruck, durch Gefühle oder Interaktion, im Kontext von politischen oder sozialen Entwicklungen oder durch einen eher konzeptionellen Ansatz. Das Unerwartete kann von globaler oder sehr persönlicher Bedeutung sein, es kann etwas Bekanntes in neuem Licht zeigen – oder etwas völlig Unbekanntes beleuchten. Alle fotografischen Genres sind willkommen.

Der ZEISS Photography Award wird von ZEISS und der World Photography Organisation gemeinsam ausgerichtet. Im Vorjahr haben rund 12.000 Fotografen aus 140 Ländern fast 90.000 Fotos eingereicht.

Teilnehmer müssen eine Fotoserie mit fünf bis zehn Bildern inklusive Bildbeschreibung online einreichen. Die Einreichungsphase beginnt am 22. November 2018 und endet am 8. Februar 2019.

 

"Nachdem ich den ZEISS Photography Award gewonnen hatte, bekam ich viele Anfragen von internationalen Medien, auch von den großen Magazinen. Plötzlich bekam ich große internationale Aufmerksamkeit. Dieser Award bestärkt dich darin, das zu tun, was du tust – und am Ball zu bleiben."

Nick Hannes, Gewinner des ZEISS Photography Awards 2018

 

Gewinn

Am 26. März 2019 wird die Shortlist mit den 15 besten Serien veröffentlicht, am 9. April 2019 wird der Gewinner bekannt gegeben. Auf den Gewinner warten attraktive Preise: ZEISS Foto-Objektive seiner Wahl im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie 3.000 Euro Reisekosten für ein Fotoprojekt. Die feierliche Preisverleihung findet am 17. April 2019 im Rahmen der Sony World Photography Awards in London statt. Die Gewinnerfotos und ausgewählte Fotos der Shortlist werden im Somerset House in London präsentiert, der Gewinner wird bei der Ausstellungseröffnung dabei sein. ZEISS lädt den Gewinner zusätzlich in den Unternehmenshauptsitz in Deutschland ein. Dort bekommt er Einblick in die ZEISS Welt und kann die Objektive von ZEISS ausgiebig testen. Weiterhin bieten ZEISS und die World Photography Organisation die Möglichkeit zur individuellen Zusammenarbeit.

Popup 28_08_18